Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w0178abd/fit-im-alltag.net/wp-content/plugins/wpseo/wpseo.php on line 1523
Fitnessübungen » Fitnessübungen, Fitness, Gymnastik, Körpers, Ausdauertraining, Zuhause » Fit im Alltag

Fitnessübungen

Nicht nur um sich gesund zu halten ist Fitness wichtig, denn sie sorgt zusätzlich für eine vitale Ausstrahlung, mehr Lebensfreude und Energie im Alltag. Ganz gleich für welches Alter, Geschlecht und Figur, ein Fitnesstraining lohnt sich immer.  Der Begriff Fitness ist sehr weit gefasst und beinhaltet in erster Linie das körperliche und geistige Wohlbefinden des Einzelnen und dessen Leistungsfähigkeit im Alltag. Dabei muss der eigene Zustand natürlich in den Fitness Trainingsplan mit einbezogen werden, um Überforderung oder auch Unterforderung zu vermeiden. Es gibt ganz verschiedene Bereiche des Sports und der Gymnastik, in denen für jeden die passenden Fitnessübungen zu finden sind. Auch hier lässt sich nichts verallgemeinern. Inzwischen gibt es eine gigantische Bandbreite an Fitnessübungen für Zuhause, Kurse in Fitnessstudios und Sportvereinen, diverse Sportarten oder auch Yoga, Gymnastik und Tanz. Keinem braucht also bei dem Erhalt und der Steigerung seiner Fitness langweilig zu werden, im Gegenteil. Für die eigene Motivation und das Wohlbefinden ist es sogar notwendig, dass die Fitnessübungen oder der Sport Spaß macht. Daher sollte sich keiner halbherzig zur Bewegung quälen, sondern lieber viele unterschiedliche Arten ausprobieren und sich dann entscheiden.
Grob unterteilen kann man Fitnessübungen in folgende Gruppen:

Das Ausdauertraining fördert in besonderem Maße den Muskelaufbau im ganzen Körper sowie die Durchblutung. Es ist ein ganzheitliches Fitnesstraining des Körpers, fordert aber auch entsprechend viel Durchhaltevermögen. Typische Sportarten sind Jogging und Walking, Spinning und Radfahren oder Mannschaftssportarten wie Fußball oder Handball. Das Ausdauertraining findet zumeist an der frischen Luft statt und es braucht teilweise keine Ausrüstung oder Kursgebühren.
Das Krafttraining stärkt gezielt einzelne Muskelpartien des Körpers. Besonders gut geeignet ist es für diejenigen, die bestimmte Muskeln wie Bauch- oder Rückenmuskulatur stärken möchten. Es wird entweder mit Gewichten gearbeitet oder aber mit dem Widerstand des eigenen Körpers. Üblicherweise wird das Krafttraining im Fitnessstudio oder an der Trainingsbank zu Hause absolviert. Es kann gut in kurzen Einheiten zum Beispiel Daheim bei Musik oder dem Fernsehprogramm trainiert werden.
Die Gymnastik ist wie auch das Ausdauertraining ein eher ganzheitlicher Sport, der sowohl Muskelaufbau wie auch Dehnübungen enthält. Sie dient aber auch der Entspannung von Körper und  Geist. Auch ältere Menschen können sich mit Gymnastik ideal fit halten, denn die Fitnessübungen können in individuellem Tempo durchgeführt werden. Es bedarf zwar keiner Geräte, es empfiehlt sich aber für die richtige Ausführung der Übungen zumindest zum Einstieg eine Anleitung (z.B. ein Kurs oder ein Anleitungsbuch).
Das Training mit Fitnessgeräten kann je nach Gerät allen dieser Fitnessarten zugeordnet werden. Besonders beim Kauf von Trainingsgeräten für Zuhause sollte aber auf ausgewiesene Qualität (Prüfsiegel) geachtet werden, um nicht das Gegenteil von Fitness zu bezwecken.

23. März 2012Permalink Leave a comment

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>